Das Kunstmodel

Bei der Arbeit als Kunstmodel gibt es keine genauen Vorgaben was Aussehen, Größe und Gewicht betreffen. Hier kommt es auf das gewisse Etwas an. Und das lässt sich in verschiedenen Formen finden. Denn Kunst kennt keine Grenzen. Viele Ganzkörper Tätowierte arbeiten zum Beispiel als Kunstmodel.

Wohl kaum ein Business ist so hart wie das Modelgeschäft und die Vorraussetzungen sind demnach wirklich hart.

Nach ganz oben schaffen es leider nur ganz wenige.

Generell gilt, dass das Model so jung wie möglich sein sollte. Es gibt natürlich auch Kindermodels. Trotzdem sollte hier der Spaß im Vordergrund stehen und eben nicht mehr als eine gewisse Zeit täglich gemodelt werden. Als Laufstegmodel sollte man so früh wie möglich tätig werden.
Wer speziell als Laufstegmodel arbeite möchte, hat eben auch gewisse Voraussetzungen mitzubringen. Angefangen bei der Größe, die nicht unter 1, 75m liegen sollte bis hin zu den Körpermaßen. Kate Moss ist eine der wenigen,die diese Größe unterschreitet. Dies sind allerdings Ausnahmen
Die Werte 90/60/90 sind schon ein gewisser Richtwert. Es gibt eben als Laufstegmodel diese extrem strengen Vorgaben, deswegen schaffen es hier eben auch nur die wenigsten.